Yoga für den Rücken

 Durch einseitige Belastung entstehen

Verklebungen des Bindegewebes (Faszien) und Verkürzungen. Gleichzeitig verkümmert ungenutzte Muskulatur.

Im Rückenyoga liegt das Hauptaugenmerk auf einen starken Rumpf (Core) und der Bewegung der  Wirbelsäule in alle Richtungen.

 

Individuell abgestimmte Einheiten für Private oder Firmen 

Infos und Anmeldung unter gikinehmaria@gmail.com oder 06802216133

 


Yin Yoga

 

Vom Bewegungsmuffel bis zum Leistungssportler kann jeder von diesem Stil profitieren. Denn sowohl bei zu wenig, als auch bei viel einseitiger Bewegung, enstehen Verklebungen in den Faszien (Bindegewebe). Diese Verklebungen werden in diesem ruhigen Stil mit speziellen Asanas, die länger gehalten werden, gelockert und gelöst. Geist und Körper können perfekt entspannen.

Individuell abgestimmte Einheiten für

 

Private oder Firmen 

Infos und Anmeldung unter gikinehmaria@gmail.com oder 06802216133

 


Hatha-/Vinyasayoga

 

Im klassischen Hatha Yoga werden die einzelnen Asanas länger gehalten, im Vinyasa Flow Yoga fließt man von einer Haltung in die Nächste, immer in Verbindung mit der Atmung. Ein dynamischer Stil, der besonders gut für ruhelose Personen gut geeignet ist. 

Individuell abgestimmte Einheiten für

Private oder Firmen 

 

Infos und Anmeldung unter gikinehmaria@gmail.com oder 06802216133